Kranruf-Gegensprechanlage

Eine Kranruf-Gegensprechanlage ist ein Kommunikationssystem, das auf Baustellen oder in industriellen Umgebungen mit Kränen zum Einsatz kommt. Dieses System ermöglicht es den Kranführern, mit dem Bodenpersonal über eine Gegensprechanlage oder ein Paging-System zu kommunizieren.

Über die Gegensprechanlage können der Kranführer und das Personal am Boden direkt miteinander sprechen, während das Paging-System eine Nachricht an alle Personen in dem betreffenden Bereich sendet. Dieses System ist besonders nützlich, wenn mehrere Kräne auf einer Baustelle im Einsatz sind und eine schnelle und effiziente Kommunikation erforderlich ist.

Die Kranruf-Sprechanlagen werden häufig mit anderen Kommunikations- und Sicherheitssystemen integriert, um eine umfassende Lösung für die Baustellenkommunikation und das Baustellenmanagement zu bieten.

Was kann die HeoZ
Kranruf-Gegensprechanlage
tun?

      • 1. Das Projekt umfasst die Lieferung einer Gegensprechanlage für einen RTG-Kran.
      • 2. Jeder RTG-Kran hat zwei Gegensprechanlagen installiert: Eine Einheit im Außenbereich und eine Einheit im Innenbereich.
      • 3. Das Außentelefon befindet sich in der Portalstation und kann mit dem Gerät HZ-WP01HBV identisch sein.
      • 4. Das Gerät Industrie-Innentelefon HZ-ECB01THBV in der Bedienerkabine muss mit einem Fußschalter, einem Schwanenhals und einem Handtelefon mit Lautsprecher ausgestattet sein. Die Idee des Fußschalters ist, dass der Bediener bei Betätigung des Schalters eine beliebige Nachricht über den Schwanenhals und den Lautsprecher in der Portalstation senden kann. Das Handtelefon mit Lautsprecher und Kontrollleuchte dient dazu, dem Bediener einen eingehenden Anruf anzukündigen und mit jemandem, der die Einheit der Portalstation benutzt, über das Handtelefon privat zu sprechen.
      • 5. Beide Geräte (SOS-Telefon für den Innenbereich und wetterfestes Telefon für den Außenbereich) müssen über ein Cat5-Kabel verbunden sein.
      • 6. Die Entfernung zwischen dem Gerät in der Portalstation und der Bedienerkabine sollte nicht mehr als 100 m betragen.
      • 7. Der Verlauf des Kabels umfasst eine Kabelkette zusammen mit einem Elektrokabel zur Energieversorgung des Elektromotors (480 V und 250 A). Um ein mögliches Rauschen im Kommunikationssystem zu berücksichtigen, muss das Kabel die Störungen oder das Rauschen aufheben, so dass das Kabel mit der Abschirmung und im Freien verwendet wird.Kranruf-Gegensprechanlage3

Möchten Sie Ihre Kran- oder Seehafenkommunikationslösungen bauen? Unsere talentierten Ingenieure sind immer bereit zu helfen.

Welcome to contact HeoZ !